Eselsstieg

Holz

Das schickt dir die Jugend von heute …

Da war „Ich bin der Martin, nee“ damals nix dagegen. Es ist so bescheuert, dass ich mich beim Lachen ertappte. Also irgendwo schon wieder gut.

Sch*** Ohrwurm. Ich und mein Holz *trällersing* holz

Reise mit dem Esel ...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Veröffentlicht unter Multimedia, Satire

Appel in den Po

Hier isser, der neue Radio PSR Sachsensong. Passend zur Adventszeit, wenn ich meinen Alkohol hol. lol

Ach ja, der südliche Teil von Sachsen-Anhalt ist ja eigentlich auch Sachsen. 1815 nach dem Wiener Kongress wurde Westsachsen preußisch. Also preußische Provinz Sachsen. jenau

Reise mit dem Esel ...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Veröffentlicht unter Multimedia, Satire

Abenteuer im Zauberwald Remix

Eigentlich finde ich ja die DEFA-Märchenfilme besser. Aber man ist auch mit den damaligen sowjetischen Filmen aufgewachsen. Die haben ihren ganz eigenen Humor, der stellenweise so primitiv ist, dass man wiederum irgendwann lachen muss.

Und wenn ich den Remix sehe …

… isses eben dann soweit. :lol:

In der deutschen Synchronfassung sind bestimmte Sachen anders. Die Gesänge werden teilweise übersprochen. Erst heute merkt man auch, dass einige Sachen ausgelassen und/oder anders übersetzt worden sind.

So sagt die Hexe eben im Original das spanische „Hasta la vista!“ (Auf Wiedersehen!) Kommt doch viel cooler rüber. Übrigens erfuhr man damals so gut wie gar nichts über die Hintergründe. Der Darsteller der Hexe, Georgi Milljar, hatte einen französischen Vater. Solche kleinen Details, welche heute durchaus wichtig erscheinen, unterschlug man damals einfach.
Die Mutter des Junggesellen spielte Tatjana Peltzer. Ihre Vorfahren kamen ursprünglich aus dem Rheinland. Sie konnte auch gut deutsch und hätte sich selbst synchronisieren können.

Auch wer nicht damit aufwuchs. Irgendwann ist es doch irgendwo Kult. Naja und als Remix sowieso …

Reise mit dem Esel ...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Veröffentlicht unter Multimedia, Satire

Wir Sind Nicht Allein Solopart (Cover, MIDI to mp3)

Im Jahre 2000 coverte ich auch einige Stücke der Onkelz. Hier mal den nachbearbeiteten Solopart. Das komplette Stück folgt später mal noch.

Anders als so manche dubiosen Zeitgenossen meinen, handelt es sich hierbei einfach nur um das Thema Aliens. Kevin hatte damals sozusagen eine Art Alienmanie und beschäftigte sich eine Weile nur mit diesem Thema. Tja, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Von Star Trek zu Locutus … Das musste ich covern. :grin:

Reise mit dem Esel ...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Veröffentlicht unter Imaginary number, Multimedia

Urknall

Weil immerhin 12 astronomische Lichtjahre vergangen sind. Nochmal zur Erinnerung, wie es damals mit dem Blog hier anfing. :lol:

via GIPHY

Reise mit dem Esel ...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Veröffentlicht unter Satire

Archive

Twitter

  • Fritze Schiller wusste es: "Trump prüfe, wer sich ewig bindet, Ob sich das Herz zum Herzen findet! Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang." :-)
  • Beigetreten November 2008 (Twitter) Weil ich damals den Obama-Wahlkampf interessant fand. Bin ich nun abgewählt? :-)
  • Wir haben dieses Jahr die Wahl zwischen Trump, Aschenbrödel und Last Christmas. :D
  • Ich sehe 365 Tage im Jahr genug Hohlköppe. Ich muss jetzt nicht noch Kürbisse künstlich aushöhlen und präsentieren.
  • Es soll ja Leute geben, die vom Geruch des Toilettenpapiers das Leben vorhersagen wollen. Ich esse heute Wurstsuppe und weiß es ist genial.

Rubriken