Revolta 2 CoWo Mix

Gestern nach langer Abstinenz mal wieder den Magix Music Maker angeworfen. Eigentlich wollte ich ja nur verschiedene Synths anhören, vergleichen und habe den File genommen, welcher automatisch erscheint, wenn man Revolta 2 startet.
Wie das manchmal so ist, kommt eins aufs andere. Völlig spontan dann entstanden. Noch sehr unreif für meinen Geschmack und eigentlich gar nicht mein Genre. Egal, hier isses …

… einen richtigen Titel hatte ich gar nicht dafür. Also ursprünglich Corona Mix. Aber dann sprang gleich YouTube an und setzte einen Link zu den neuesten Corona Updates. Nu ja, nee, ich bin doch kein Doktor der wisssenschaftliche Erkenntnisse der Welt präsentiert. Also eine Abkürzung aus Corona und meinem Ortsteil als Kompromiss. Sozusagen als Zeitstempel für die Nachwelt, in der Coronazeit entstanden. Nicht mehr und nicht weniger.

Eigentlich wollte ich es ja noch weiter bearbeiten. Aaaaaber, je mehr man hört, ändert, umso mehr verschlimmbessert man es. Mal schauen, ob ich noch was kreiere? Weiß nur der Kuckuck und der Geier …

Zugleich meldete sich die hauseigene YouTube Software wegen einer Urheberrechtsbeschwerde. Hat keine Auswirkungen auf mich, nur dass bei meinem Video Werbung eingeblendet werden kann und der Urheber damit Geld verdienen darf. Ich könnte Einspruch erheben. Mach ich aber nicht, mach das alles nur aus Spaß an der Freude. Auch wenn man vermeintlich „lizenzfreie“ Software (ein Märchen) Musikfiles verwendet, gibts immer einen der das auch macht und sich die Rechte sichert.
Für meine Verhältnisse nicht schlimm. Solange es einen Status Quo gibt, kann ich damit leben. Bisher kaum vorgekommen, aber ich erschrecke mich fürn Moment natürlich erstmal. Ich bin kein Dieb wohlgemerkt, sondern nutze nur gleiche Details, ohne es zu wissen.
Hier übrigens das ähnliche Stück, welches ich vor wenigen Minuten noch gar nicht kannte: https://youtu.be/xa1ecJpgJ3o

Imagefilm Bitterfeld-Wolfen

Wie sagt man immer so schön? Wo die Liebe hinfällt.

Imagefilm der Stadt Bitterfeld-Wolfen


Ich finde den Film gelungen. Dezente Aussagen, keine übertriebenen Versprechen und auf das Wesentliche reduziert und ausgewogen.

Heimat ist nicht nur wo die Wiege stand oder wo es schön ist. Sondern auch wo man über eine längere Zeit hineinwächst.

btw. BiWo 2020 ist ein ganz anderes Level als noch vor 30 Jahren. Kommt her und überzeugt Euch selbst …

Der erste Mensch auf dem Mond

… logisch, war ein Mansfäller. Amerikaner sind schließlich was zum Essen.

Elsterglanz Opa Sauron hat Geburtstag 🙂 - If you believe

Bin ja immerhin zur Hälfte auch ein Mansfäller. Zum Nachtisch Kupferdraht jelutscht macht nicht nur schlau, sondern trägt Menschen in Bereiche des Alls, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

Widerstand ist zwecklos, if you believe …

😆