Amtshaus Burg Querfurt 80er Jahre

Meine erste Wohnanschrift bis zum 31. Juli 1980. Rechts unten im Erdgeschoss war unsere Wohnung.
Schöne Zeit, wenn auch die Wohnungen, wie man vermuten könnte, nicht überall was mit Romantik zu tun hatten. Kann mich noch erinnern, dass im Schlafzimmer der Schimmel wuchs. Am 1. August gings in die Innenstadt, in eine frisch renovierte Wohnung. Die nachfolgenden Aufnahmen entstanden in der ersten Hälfte der 80er Jahre.

(Bild: Diascan auf ORWO Color, privat)

Nach der Wiedervereinigung wurde das Gebäude umfassend saniert und beherbergt im linken Teil heute die Museumskasse und den dazugehörigen Shop und ansonsten Büros.

Burg Querfurt 1978

Ich war dabei und hatte vermutlich sichtlich Spaß. Aufgenommen wurde das Foto im sogenannten Zwinger. Der Bereich zwischen Korn – und Amtshaus. Ganz früher war das ein abgeschlossener Bereich. Kann man heute zur Bastion gehen, war das früher nicht möglich. Später gab es dann einen Mauerdurchbruch und eine Tür, welche dann ganz abgetragen wurde. Heute deuten noch ein paar Stufen von jenem Terrain.

(Bild: Diascan auf ORWO Color, privat)

Musikalisch erzählt, so kam in jenem Jahr eines der nachhaltigsten Lieder unter die Menschen …