Der Patrizier – Amiga 500 – Intro Musik

„Eilet herbei ihr Handelsleut,
denn ein Spielmannszug zelebrieret sein Können heut!
Schnappet Pergament, Federkiel und tätigt Mensuralnotation,
es der Nachwelt zu erhalten, Ton für Ton!“

(Vermerk bei Wikipedia zum Spiel: Der Patrizier)

Eigentlich war ein ganz anderes Thema heute angedacht, aber dieses nostalgische, multimediale Meisterstück der 90 Jahre, ließ mich einfach nicht mehr los. Es ist eines DER Pionierspiele, der modernen Handels – und Wirtschaftssimulationen, auf modernen PCs und dessen Vorgängermodellen. In diesem Falle der Amiga 500.

Meine Generation ist mit diesem Genre aufgewachsen und schwelgt bis heute manchmal noch in diesen alten Zeiten. Es gab krasse Spielkonzepte bis hin zu Ideen, welche sich bis heute fortsetzen und kommerziell erfolgreich sind.

Lange Rede kurzer Sinn. Als kleine Ode an diese prägenden Momente, habe ich mich mal ans Werk gemacht und die Akkorde rausgehört. Bei etwas Luft. Lust und Laune, folgen irgendwann noch die Melodie und wenn es mich völlig überkommt, eine komplette Notation in Form einer Midi Datei und einiges mehr …

Gut, los gehts … Ich habe die Musik vom Intro etwas aufgeteilt, um die Übersicht zu wahren. Die Zahlen in den Klammern bedeuten, dass diese Akkorde mit den entsprechenden Zupfmustern, je nach Zahl, wiederholt werden. Am besten einfach mal zuhören und mitspielen. 😉

Vorspiel: am (4)

Teil 1: am (2), G (1), am (1)
Teil 2: am (1), C (2), G (3), am (2)
Teil 3: F (1), G (2), C (1)

Bridge (Minute 2:02 im Video): am (1), G (1), am (2) (einmal wiederholen) F (1), G (1), F (1), G (1), am (4)

That’s all!

Tipp: Die Melodie ist recht simpel. Am besten eignet sich eine Gitarre oder Keyboard, um die einzelnen Noten mit dem Einfinger-System nachzuspielen. Dieses Motiv wird das ganze Stück gespielt, halt nur transponiert und je nach Instrument variiert, sprich zusätzliche Schnörkel eingebaut, wie man wunderbar an den Flöten erkennen kann.

Bitte: Falls sich Irgendeiner im Wilden Weltweiten Web erbarmt und dieses Stück genauer kennt, so würde mich es auch interessieren, ob es dieses bereits gab, oder für dieses Spiel explizit komponiert wurde. Fakt ist, der Mensch für den Sound ist Jener!
Coole Musik und zeitlos!

Soo … Daa da da daa, da da daa, da da daa … Der Patrizier IV ist im Anmarsch! trällersing

nach

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.