Der Spirit von Uru

Einige kannten ja den Sound schon. Hier nochmal als Half-Slideshow.

Entstanden ist es, als Uru als Open Source Projekt deklariert wurde. Nach einer längeren Erholungsphase, naja ok war ja nie wirklich abwesend und als Partisan tätig, hatte ich mal wieder mehr Zeit, um mich auch mit kulturellen Errungenschaften wie Musik, zu beschäftigen.

Hintergrund zum Video: Auf eine konstruktive Kritik einer Bekannten hin, das Auge guckt immer zuerst, erst dann hört das Ohr, hatte ich ein ultratollen Blockbuster im Kopf. Fraps wieder aus den Ecken meiner Toolssammlungen ausgegraben und ab nach D’ni. Klappte alles perfekt. Anschließend stellte ich aber fest, dass Fraps wohl nicht wirklich mit der Framerate klar kam. Völlig andere Perspektiven aufgenommen und ein bissel zu schnell alles. Hatte mir vorgenommen mal wieder meinen PC zu säubern, um mal wieder ein funktionelles Windows zu haben, aber diese Maßnahme würden andere Projekte im Hinterland um Lichtjahre zurückwerfen. Aber wir haben ja noch lange nicht alles ausgeschöpft an Weltenbastelei und something else. Läuft ja nüscht weg!

Joar …

von

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.