ICQ Dichtkunst, Duduk, Stollen, Kaffee, Kerzen, Herzen

Alles zusammenanglose Worte? Denkst du, für mich nicht. Phrasen der letzten Tage, mit Tiefgründigem.

Da trostlost es vor sich hin und dann ist es auf einem Schlag wieder ganz anders. Höhen und Tiefen hat jeder mal. Aber in so einem kurzem Zeitraum? Ich sehe es schon vor mir …

Wie war das doch gleich mit den Sternen und den Herzen? Wie war das mit …
Alles Fragen die nicht so eine Rolle spielen, aber schön sind. Und alles war auf einmal, aus dem Nichts da. Sollte es wirklich Wunder geben. Vielleicht muss man nur lange genug warten, bis sie auch eintreffen.
Fordere das Glück nie heraus, sondern nimm es einfach an und gehe mit ihm. Das werde ich zur richtigen Zeit auch tun, das steht ganz klar fest. Aber vorher muss ich noch ein Versprechen einlösen und ein Stollenrezept posten. Was ich verspreche, halte ich auch. Auch wenn es manchmal länger dauert.

So, auf zu neuen spontanen Gedichten und vor allem Richtung Weihnachtszeit. Natürlich mit all meinen Vorlieben, von denen ich auch dieses Jahr nicht abweichen werde. Wo sind meine Kekse und meine Filme?
Alleine gucken ist nur der halbe Spaß. Wir werden es sehen …

Ich schenk dir mein gerforenes Herz, ich will damit du es für mich wärmst …

Für manche sind ja unangekündigte Sondersendungen nervig. Für zwei die sich finden, was ganz spezielles. Hatte auch was. *gg*

Und so ist das manchmal, so fühlt man sich, wenn man Gänsehaut bekommt … Für Dich – Klick …

So bis dahin …

nach

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.