Life, the Universe and Everything

… wird Douglas Adams zugeschrieben, welcher bekanntermaßen per Anhalter durch die Galaxie reiste.
Ich bin derweil einen Quantensprung weiter und reise per WWW durch die Welt, sauge aber nicht minder viel meinen Lesestoff auf und bringe ihn heute hörbar hier her.

Meine Damen, meine Herren …

[media id=20]

(Dateigröße: 9,61 MB
Spieldauer: 4:12 min)

… als ich mir ein Schnipselchen anhörte, erinnerte ich mich an die Szene aus Stargate (Film), als die Crew über die Düne lief und im Tal das Arbeitslager sah. Dieser Kameraschwenk war es wohl, der mich weiter am Sound basteln ließ.
Wer jemals Ambientsounds/Filmmusik produziert hat weiß, dass es gut klingen muss, aber nicht kompliziert sein darf. So flogen einige toll klingende Brass Soli und Chöre wieder raus. Diese Gattung Musik soll die Handlung, die Landschaft etc. untermalen und sollte sich nicht in den Vordergrund drängeln.
Nicht so ganz einfach, wenn man gerade keine Wüste zur Hand hat. Hab dann die ganze Zeit weiterhin an „Dune – Der Wüstenplanet“ gedacht.
So war das eben! Ich werde noch eine Low Version bei YouTube hochladen und hier nicht vermerken.
Viel Spaß beim Anhören und einen schönen Pfingstsonntag!

Ich schließe mit einem Zitat, welches Albert Einstein zugeschrieben wird: „Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.“

beannacht leibh …

von

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.