Netzsperren vs. Satire

Im Netz entdeckt, als Satire gedacht und wohl schon einmal vom Netz genommen: Klick 😆

Von Satire scheint das Bundesinnenministerium nichts zu verstehen und ließ laut Zeit Online die Seite vom Netz nehmen. Okay, man könnte vielleicht jemanden wegen Contantklau und Verstoß gegen das Urheberrecht verklagen. Aber wie Ludwig der XIV. wohl schon gesagt haben soll: „Der Staat bin ich!“ … wäre es prüfbar, ob man dann überhaupt noch von Diebstahl reden könnte, da wir alle zusammen der Staat sind.

btw. über die Aufmachung der Aktion kann man sich streiten, aber schmunzeln musste ich schon. Bin ich nun auch sperrwürdig und verdächtig? 😳
Ich meine ich kann ja auch über sowas lachen und warum Gesetze, wenn sowieso gesperrt wird, wann es einem beliebt?

beannacht leibh …

nach

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.