Neues TV Format

Die Idee entstand vor wenigen Stunden im Chat. Wie wäre es mal mit einer Sendung, welche nur aus einem Chatromm besteht? Grundsätzlich vielseitig einsetzbar, mit schier unendlich vielen Themenbereichen.
Die Zuschauer sind dann eben nur Mitleser. Naja und 2 Netzchaoten wie wir können nur eine Comedysendung produzieren.

Die ersten Tests verliefen ja schon erfolgreich und es gab viel zu diskutieren und zu lachen. Das Geheimrezept besteht auch darin, das nichts geplant ist. Spontane Situationskomik und Sinnverdrehungen eben. Das kommt natürlich auf die Konstellation der Moderatoren darauf an.

Beschreibung der ersten Testsendung

Moderatoren bisher: meine aus Polen stammende Chatfreundin und ich
Themenbereiche: Von A wie Asexualität, P wie Partnersuche, W wie Weltpolitik bis Z wie Zum Henker laufen

Prinzip: Es wird alles was so anfällt, durch den Kakao gezogen, ohne etwas zu planen!

Sinnverdrehende und entleerende Beispielsbeschreibungen: Man berät sich über die aktuelle Lage, den Notstand an geeigneten Lebenspartnern und tauscht sich softwaremäßig bedingt über Postleitzahlen aus. Wird man dann gefragt, wie es bei einem selbst derzeit aussieht und nach den ersten beiden Zahlen der Postleitzahl gefragt wird und mit „Null Sex“ antwortert, leuchtet das natürlich dann auch ein, dass hier das Potenzial an geeignetem Nachschub erschöpft ist. Dann geht es auch schon los, weil die Null ja nicht feminin sein kann, weil es ein O wie Ossi bedeutet. Also herkunftstechnisch maskulin und eine Beschreibung. Naja gut, jede Geschichte geht ja auch mal zu Ende und man kann ja nicht immer alles das mit früher in Verbidnung bringen. Das geht aber nicht so einfach, weil es ja dann nicht typisch deutsch wäre. Also das mit der Verdrängung und so. Es wollte ja immer keiner was haben, war nie in der Partei, aber es hat ja dann doch mal 12 und auch 40 Jahre was bestanden, was natürlich niemand wollte, aber trotzdem da war und die anderen daran Schuld waren.
Das ist gerade komisch zu beschildern. Zeitegnössisch muss dann natürlich ein fachkundiger Link her. Wikipedia? Debatte wie im Bundestag, dass ja jeder seine eigenen Artikel schreibt und je nach Vertrauensbasis, es unglaubhaft sein kann. Also ab zur Alternative.

Das ist schon viel besser und es wird erstmal eine wichtige Stelle zerpflückt.

Neben dem Bier ist es auch Brauch, stänig zu meckern. Alles ist schlecht und grundsätzlich Bockmist in Deutschland! Andere Länder haben es viel besser als die Deutschländer. Z. B. die Polen! Dort braucht man kein Auto kaufen, da sie untereinander geklaut werden. Oder die Afrikaner. Dort sind Warlords an der Macht, die das Volk versklaven und keine Menschenrechte kennen. Oder besser, die Amerikaner. Sie haben Präsidenten, die sie gar nicht gewählt haben, oder ihre Macht dazu ausnutzen um junge Praktikantinnen zu pimpern. Die Chinesen dürfen nur 1 Kind haben. Bei den Russen herrscht die Mafia. In der Türkei gibt es Zwangsehen! All das wollen die Deutschen eigentlich auch haben, aber bekommen es nicht, weil sie immerzu nur darüber meckern, wie schlecht es ihnen geht.

Quelle

Hey, ich will auch mit nach Polen, ich brauch ein großes Auto. … Hmm, USA gibts nur Sex und aus DEM Alter bin ich raus, ab in die Türkei, weil man dort noch in eine Beziehung zwangsverpflichtet wird, was ein Problem löst.

Naja, erstmal Rätselraten, wo man das Optimalste für sich rausholen kann. Man kann ja dann ggf. die Pässe untereinander gaupeln.
Es folgt der Hinweis, das man es ja nicht so laut sagen soll, weil der Geheimdienst sonst mitliest. Dumm gelaufen, denn natürlich bin ich ja einer von den Schlapphüten und Ledermänteln.
Und das bedeutet ein langer Bericht.
1) illegale extemste Einwanderung (damals über die DDR gesprungen) 2) Steuerhinterziehung (Erschleichung von Geschenken bei Jappy) 3) extremistischste Deutschfeindlichkeit gegen das amerikanische Polen

Und wieder zurück zu den Städten, stellt man fest das man ja aus der lustigsten Stadt Deutschlands kommt. H(a)H(a) für Hamburg. Hö? Kurze Frage, ob man dann sich auch nicht gleich Adolf nennen kann? Ok, dann heißt das Pendant Hilde. Hilde H aus HH! Guuut, das wäre dann auch geklärt.
Kurze Schokoladenesspause, um die Nerven zu stärken. Auch mal wieder nett bin und frag ob man nicht mal ein paar Lektionen in polnisch kriegen kann? Nun ja, wenn man es nach weit über 20 Jahren noch könnte. Wie wo was ich dachte … naja, komme ja eigentlich teils auch aus Schweden. Naja ok, ich ja eigentlich auch direkt aus Querfurt und nicht aus Thaldorf. Dann noch teils aus dem Mansfelder Land, aber auch nur teils, weil Ruhrpott, Frankreich, Holland, Schottland und Moment mal, doch auch noch aus Polen? Da würde ich ja umsonst einmarschieren wollen, wenn da ja keiner mehr da ist. Nee, Sackgasse und doof!
Laaange philosophische Fragen, wer wir nun wirklich sind!? Die alles wichtigste Frage der Fragen: Woher kommen wir, wohin gehen wir?

Woher wir kommen: Es gab mal einen Kaiser, der aber auch schon Dinosaurier kannte und vom Affen abstammte. Die waren aber auch keine Affen und alle waren mal sowas wie Algen.
Wohin gehen wir: Um diese Zeit erstmal ins Bett. Versuchen das Lachen abzustellen und denken wirklich, wirklich, wirklich ernsthaft über neue Sendeformate im TV nach.

Das ist so komplett dämlich alles, dass es wiederum gut ist. Das war erst die Spitze vom Eisberg und nur die grobe Zusammenfassung dessen. Comedy muss spontan und spannend sein. Wenn man sich schon vorher die Pointe ausmalen kann, ist es doof.

Mal schauen wie es sich entwickelt und was noch an Details entsteht. Es wird natürlich nicht alles verraten, damit nicht wieder geklaut wird. Herzlich Willkommen im Chat TV …

Jenau!

von

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.