Spocht ist Mochd?

Normalerweise schon. Brauch auch keinen zu machen, um die Figur zu halten. Eher mal keinen, damit mal wieder etwas ansetzt. Aber … wenn man mal wieder kalte Beine bekommt, Rückenschmerzen und Wadenkrämpfe sich einstellen, liegt es auf der Hand. Die Durchblutung ist durch zu langes sitzen gestört. Ich sage nur Venenklappen.

Nun denn, wofür gibts Fahrräder, mit denen man es locker wieder ausgleichen kann? Normalerweise war es immer so. Querfurt, Lodersleben, Leimbach, Querfurt und das jeden Tag. Aber mittlerweile sind die Straßen zu gut ausgebaut und mir zu gefährlich auf den Landstraßen rumzugurken. Gibt ja nun auch genug Radwege und man kommt überall sehr bequem hin. Mit meiner neuen Rennmaschine werde ich das auch wieder tun. Vielleicht finden sich ja noch ein paar verrückte Sportpartner ein, welche nicht nach einer Runde ums Haus jammern und den Geist aufgeben. Wenn der Brummer nämlich erstmal Spaß an etwas gefunden hat, findet er selten ein Ende und umkreist dann halt den halben Kreis. 🙂

Na dann, wer sich alt fühlt und älter wird, ist selber Schuld. Mein Großvater fuhr mit knapp 80 auch noch jeden tag seine Runden und war so alt, wie er sich fühlte. Das isses!

Brummers Gefährt

So bis irgendwann …

von

You Are You

2 Lesermeinungen zu „Spocht ist Mochd?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.