Suppenkaschperl

Oder wie man noch so schön sagt: Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht!

Die einen essen dies und jenes nicht mehr, weil im Essen ja mal wieder etwas böses, anderes und undefinierbares ist. Andere essen nichts, weil sie es nicht kennen.

Naja ok, bin mittlerweile wohl doch etwas mehr auf Schnellkost umgestiegen. Ich meine warum soll man sich gourmethaft bekochen? Gewohnheit halt!
Aber dennoch kann mir niemand vormachen, wenn z.B. Vanillezucker im Rhabarber ist. Oder wenn andere meinen dies und jenes schmeckt nicht und man etwas so zubereitet, das man anschließend gefragt wird, was da so alles dran war am leckeren Essen.
Oder mal eine kleine Prise Salz an den Kaffee machen. Da schmeckt der doppelt so gut und soweiter und sofort.

Tja, nicht alles was lecker aussieht ist es. Wieviele kleistern ein Menü zusammen und wollen gelobt werden? Dabei sind es doch nur Tütensuppen und zusammengemixtes Fertigfutter. Prinzipiell ist es ja auch ok, da die heutige Zeit schnelllebig ist. Ich meine wer stellt sich noch den halben Vormittag in die Küche, um es binnen Minuten aufzuessen? Soviel Ehrlichkeit muss sein wie ich finde.

Jenau!

von

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.