Träume

Schon komisch manchmal. Man hat in der Nacht eine Traum, wacht morgens mit gemischten Gefühlen auf und hat ein gewisses gefühl im Magen. Man weiß nicht was es ist, aber man fühlt es. Später merkt an gewissen kleinen Dingen, das es stimmt. Dann denkt man sich, war doch eigentlich klar und fragt sich warum man es dann erst geglaubt hat. Vielleicht ist es noch etwas anderes, wie Hoffnung?

So bis dahin …

nach

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.