Werbung

Wie man unschwer erkennen kann, ist nun Funpic nicht mehr werbefrei. Natürlich war ich im ersten Moment natürlich schockiert wo die auf einmal herkam. Es wurde nichts dergleichen angekündigt, sondern es war da. Natürlich regt man sich da nun erstmal auf, ist halt menschlich. Später hab ich mich näher informiert und hatte meine Not die ganzen Threads im Funpicforum zu lesen. Nette Sonntagsbeschäftigung wenn man letzendlich feststellt, von dutzenden Threads, max. 1 % Inhalt!!!
Nach ausreichenden Informationen sage ich nun, es ist doch gar nicht so schlimm, man bekommt doch in Kürze auch die Möglichkeit die Werbung wieder abzuschalten. Alles halb so wild wie ich finde. Das wichtigste, ich bezahle keinen Pfenning für den Webspace und Traffic und könnte hier theoretisch ohne Mehrkosten einen Onlineroman veröffentlichen.
Wenn man dann durch Zahlung eines kleinen Obolus die Werbung weg hat, ist es auf jeden Fall immer noch sehr viel günstiger, als sich nun Paidspace zu besorgen.

Hmm, wie lernten wir das mal beim San 1 Lehrgang bei der Bundeswehr?

Phase 1: Schock, Bestürzung
Phase 2: Trauer, Verarbeitung, Auseinandersetzung, Fragen nach dem Warum
Phase 3: Überwindung

Dauert Phase 2 zu lange, sollte man zum Psy! *lol*

Alles halb so wild, ist bald vorbei und das Popup Fenster verschwindet wieder.

So bis dahin …

nach

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.