2. Advent 2007

Manchmal bekommt man spontan kleine Geschenke und man freut sich über sowas meist mehr, als über Geplantes. Und so war es mal ein Räuchermännchen. Sieht der nicht nett aus? Danke!

Qualmgusche

Natürlich gibt es auch diesen Sonntag, wieder etwas kleines virtuelles. Heute ein Gedicht, welches ich mit 8 Jahren schrieb. Es gehört zu meinen ersten Versuchen in meiner Kindheit, lyrisches Zeug entstehen zu lassen.
Mit 7 bekam ich ein Kaspertheater geschenkt und fing an, kleine Stücke für die Verwandschaft zu schreiben und natürlich auch vorzuführen. Manchmal auch den Mitbewohnern des Hauses, in dem wir damals wohnten. Es gab da teils auch Musikuntermalung mit einem uralten Tonband. Auch da schenkte man sich immer mal was kleines, oft selbst gebasteltest und natürlich auch Gebäck.

Und hier ist das heutige Gedicht … Vorfreude.mp3

Nachlesen kann man das Gedicht auch hier.
Na denn, dann wünsche ich allen Lesern einen schönen und besinnlichen Adventssonntag.
frohes fest

So bis dahin …

nach

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.