3 Dinge

uno

Danke an Böhses Miststück für die Zusendung des nachfolgendes Videos. Lange nicht mehr so intensiv mitgelacht. An dieser Stelle einen Gruß an meinen „Fahrschüler“ und Glückwunsch zur bestandenen Prüfung. Hat meine Philosophie des Lernens wohl doch was gebracht. Und natürlich den Rest der „W-ahnsinnigen“ *blinzel*
Nun denn: Einen dreifachen Tusch, für Wilhelm Busch! 😆

Klick

due

Ich finde es wirklich nett wenn man toll, süß, attraktiv genannt wird. Ich habe auch nichts gegen Freundschaften jeden Alters. Nur sollte man wissen und das ist nicht böse gemeint, das meine Grenze für engeren Kontakt bei 10 Jahren im Gesamtmaß beträgt.

Nochmal zum mitrechnen: Ich 30 = max. 5 nach oben und max. 5 nach unten macht 10 Jahre. Sicherlich gibt es bei der Grenze nach unten einige wenige Ausnahmen, welche durchaus eintreten könnten, aber dennoch ist das so mein Maß. Ich möchte niemanden zu Nahe treten, welcher 40 aufwärts ist, aber das ist jenseits meiner natürlichen Geschmacksgrenze. Um ehrlich zu sein hab ich da ne ziemlich niedrige Grenze, was Gefühle anbelangt. Also Bilder von Mittvierzigern lösen da eine Art … *schüttelzitterschüttelbrechreizkrampf* … aus. Da kann Figur noch so schlank gehalten sein, es ekelt einen einfach an, wenn Leute es einfach nicht kapieren und einen Bilder zuschicken. Wer darauf steht bitte, aber ich möchte mir keine nackten Omas nach einer Hohlraumkonservierung anschauen. Ich habe Internet wenn es danach ginge!

Darauf ein Lied

tre

Ohne Worte und mit viel Zufall! Manchmal muss man sich einfach nur oft genug durchs Internet geklickt haben, bis man sich findet. Und dann noch nahezu fast vor der Haustür. Man soll es nicht für möglich halten, das man Menschen aus einem Kaff wie Querfurt nicht kennt. Aber ist wohl gerade der Punkt, wenn man soviele Gemeinsamkeiten findet und schon mal arg die Uhrzeit vergisst und sich dabei noch wie ein Magnet anzieht. Ich habe nichts gemacht, es war einfach so. Manche Typen von Menschen treffen sich eben aus dem Nichts und können die Finger nicht mehr voneinander lassen. Sie merken es versteht sie jemand.
Und dann wird einfach mal so zur Gitarre gegriffen, weil es im Moment so aus dem Nichts im Kopf rumschwirrte.

sweet.mp3 (412 kB)

Tja, so ist das Leben und derzeit kann es nicht schöner sein. Und nein, ich setze mein Dauergrinsen derzeit nicht ab. Juhu …

Jenau!

von

You Are You

2 Lesermeinungen zu „3 Dinge

  1. Böhses Miststück

    Halli Hallo

    das Video habe ich Dir doch gerne geschickt,ich sitze selbst bei jedem weiterem hören in meiner eigenen
    Rotze *lachmichkrümmelig*

    Bis bald 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.