atumn

Es wird Herbst, die Depressionen, lange düstere Abende kommen. Es wird Zeit, dass ich meine angestaubte CD von Type O Negative wiedermal raushole.

Im Herbst bin ich oft sehr kreativ, denke aber auch sehr viel über Gott und die Welt nach. Altes kommt hoch, verbindet sich mit Neuem. Neue Wegen werden gegangen. Da fällt mir sofort der Song „My Girlfriend’s Girlfriend“ wieder ein, den ich mittlerweile auch nachvollziehen kann.

Und hier ist er …

Fazit: Alles was einmal war, kommt irgendwann immer auf einem zurück.

P.S.: Peter Steele war sogar mal in Querfurt. Ich bin begeistert! 😀

So bis dahin …

nach

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.