Bad Kösen und Something Else

Wenn das Wetter einem so anlächelt, dann sollte man es auch nutzen. Heute ging es in den Kurort Bad Kösen. Zum Pflichtprogramm gehörte natürlich der Besuch am Gradierwerk. Wer gesundheitliche Probleme der oberen Atemwege oder z.B. Asthma hat, der sollte sich hier öfter aufhalten und die salzige Luft inhalieren!
Anschließend ein Spaziergang an der Saale und natürlich das brausende Wehr beobachtet. Ein Eis gegessen, sich gefragt was das besondere an roter Faßbrause ist und natürlich die alte Technik der Pumpen für das Gradierwerk angesehen.

Tierpark, Rudelsburg und Burg Saaleck waren heute nicht mehr drin. Ich kann es aber nur empfehlen, mit dem Schiff von Bad Kösen bis zu diesen Burgen zu fahren.

Pumptechnik Gradierwerk Gardierwerk Bad Kösen Stadtansicht Bad Kösen Boote auf der Saale Pumpen Boote Wehr Bad Kösen

Auf der Rückfahrt fiel mir noch eine andere Sehenswürdigkeit ein, welche an der Strecke lag. Jeder kennt den Mount Rushmore National Memorial in den USA. In Großjena bei Naumburg, gibt es das sogenannte Steinerne Bilderbuch. Es ist zwar wesentlich kleiner, aber weitaus älter.

Steinernes Bilderbuch Steinernes Bilderbuch Seitenansicht

So bis dahin …

nach

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.