EM 08

Es ist ja mittlerweile auch in der Provinz ein wahrer EM-Hype ausgebrochen. Nicht nur Autos werden mit Fähnchen geschmückt, nun auch Häuser ganz mit Fahnen behangen und sovieles mehr. Also bei mir hat es nur für eine neue Kopfbedeckung gereicht. Bin wohl zu spät gekommen, noch einen Fahnenmast und so ne richtig große Fahne zu erhaschen. Aber sind wir nicht erfinderisch und erinnern uns dann manchmal so an etwas? Richtig, ich habe ja noch irgendwo was im Keller oder auf dem Dachboden liegen, was noch zu gebrauchen wäre.
Wie es weiterging, kann man im nachfolgenden Film sehen …

Ob diese gezeigten Winkelemente nochmal zu gebrauche sind, wage ich zu bezweifeln. Der Sinn meiner Aktion … Es gibt keinen weil, eine Idee, Kram rausholen und losquasseln. Die Aussage … Mich erinnerte ein gewisser Patriotismus an vergangene Zeiten, an denen mehr als genug ganze Straßenzüge mit Winkelementen und Fahnen geschmückt waren. Nicht das dieser seit der WM 06 aufkommende Patriotismus schlecht wäre, nur ist es halt für mich persönlich ungewohnt und es hängen Erinnerungen daran, welche sich beimischen.
Was mich manchmal nachdenklich stimmt, ist der Umgang des Sinnes der Farben. Ich hoffe der rückt auch im sportlichen Sinne mehr in den Vordergrund. Ich wünsche mir faire Spiele und drücke natürlich unserer Nationalelf die Daumen und fiebere mit. Und wenn wir es nicht schaffen sollten zu gewinnen, macht es nichts, denn in 2 Jahren geht es zur WM und ein neuer Versuch wird gestartet.

Na dann, morgen geht es für uns weiter! Toi Toi Toi!

Jenau!

nach

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.