Freibad Roßleben 1978

Es war einmal, vor fast genau 42 Jahren. Roßleben befindet sich nicht weit entfernt meiner Heimatstadt, aber liegt schon im Freistaat Thüringen. Der Rat des Kreises Querfurt hatte dort auch ein Ferienobjekt. Die Abteilung Volksbildung hatte oberhalb des Freibades einen Bungalow.
Je nach Saison waren Plätze frei. Betriebe, Abteilungen tauschten praktisch so ihre Kapazitäten, sodass man durchaus ein Objekt nutzen konnte, ohne Betriebsangehöriger zu sein.

Und so verbrachte ich im Mai 1978, im Alter von 3 Monaten dort meinen ersten Urlaub.
Praktisch war damals wohl auch, dass man fix nach Hause fahren konnte um Windeln zu waschen. Die Dinger aus Stoff. Ab in den großen Topf, auskochen, zum Trocknen aufhängen etc. Eine müfflige Angelegenheit.

Während die älteren Kinder sogleich ihre Schwimmstufe absolvierten. Nachfolgend zwei Fotos, vor dem Umbau in der Neuzeit.

Freibad Roßleben
Freibad Roßleben

(Bild: Diascans auf ORWO Color, privat – DSGVO-konform verpixelt)

Frieren musste man damals übrigens nicht, da der damalige benachbarte Kalischacht die Fernwärme lieferte. Längst Geschichte.

Das Bad gibt es allerdings immer noch. Es wird viel mit Ehrenamt betrieben. Es ist kein großes Bad, aber die Umgebung und die Hanglage mit Blickrichtung Hohe Schrecke machen es zu einem Kleinod. An dieser Stelle der Hinweis auf die neue Touristenattraktion: Hängeseilbrücke im Bärental (kürzlich besucht und mutig begangen)

Vielleicht habe ich ja bei einigen Erinnerungen geweckt, oder das Bad schmackhaft gemacht?
Für tiefgründigere Infos einfach auf der Seite bei facebook vorbeischauen: Freibad Roßleben bei facebook

btw. Die Metropolregion Mitteldeutschland hat, trotz demografischen Wandel, einiges zu bieten.

Neben Roßleben hat natürlich auch Querfurt, oder auch Nebra ein wunderschönes Freibad. Zwischen den Welten zu zappen kann auch entspannend sein.

Noch ist die Saison nicht eröffnet. Virtuell planschen, baden, schwimmen kann man aber ganzjährig.

von

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.