Heimatfest Burg Querfurt

Heißt das nicht Burgfest? Stimmt. Aber als es noch nicht so hieß, hieß es schlichtweg Heimatfest. Heute eine wundervolle Momentaufnahme aus Ommas Nachlass. Aufgenommen mit einer Pouva Start

Heimatfest Burg Querfurt am 27. Mai 1956

(Bild: privat)

Damals, nur 11 Jahre nach Kriegsende, war man mit weniger zufrieden als heute oft. Eine schlichte Volkstanzgruppe, vermutlich Bockwurst, ne Brause und für Vadder ein Bier. Angereist wurde mit Kind und Kegel und einfach auch mit dem Rad.
Diese wundervolle alte knorrige Linde, steht mittlerweile leider auch nicht mehr.
Alles bleibt anders …

von

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.