Jugendkultur Made in GDR – Querfurt 1985

Schon damals hatte jeder Jugendliche so seine Clique. War es bei uns der CAMPN’s Club (Initialen der Vornamen) waren die anderen z.B. die Schippenstiele. Das andere war eben aber auch die offizielle FDJ-Jugend. Was aber absolut nüscht mit der wahren Freizeitgestaltung zu tun hatte.

Und so sah die damals bei den Bengels aus …

Metal Heart - Accept feat. Schippenstiele

Herrliches, unbezahlbares Zeitdokument. 😀

Hier sieht man u.a. noch die Freilichtbühne am Schützenhaus. Die Bühne wurde einige Jahre nach der Wende abgerissen und das Umfeld mit Reihenhäusern zugebaut. Weiterhin steht noch das Einrichtungshaus. Nach der Wende war es der Kondi. Dann wurde es abgerissen und der olle hässliche Netto-Klotz hingekleistert. Der Schuppen + Werkenraum in der damaligen „POS I Philipp Müller“ steht auch noch.

Fazit: Früher war nicht alles besser, manche Sachen schon.

von

You Are You

Eine Lesermeinung zu „Jugendkultur Made in GDR – Querfurt 1985

  1. Thrasher Joe

    Hallo Axel, ja das Video ist ziemlich geil.Ich vermisse die 80s als Kind. Wir hatten nicht alles, aber wir waren verdammt glücklich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.