Neues vom Vierjahresplan

Liebe Genossen Abwrackprämie und auch Mitglieder des Zentralkomitees der CDSPDU,

nachdem nun am letzten Sonntag klar wurde, der bisherige Kurs führte ins Leere und wieder zurück, woher man kam, muss nun dringend etwas getan werden, um doch noch irgendwann in das Land der unbegrenzten Prozente zu gelangen.

Strategiewechsel heißt die Zauberformel. Annäherung, anstatt von zu Hause weglaufen. Wer könnte da wohl besser helfen, als der Urvater der Linksregime, Regie, Verzeihung Linksliga!?

Schließlich ist der Marxismus keine Erfindung der Ossis und selbst die Engels waren niemals davon betroffen. Aber um die Wessis bei Laune zu halten und ein gewisses Heimatgefühl zu geben, wirbt man auch heute noch auf lafontainsch, ehemals saarländisch genannt.

Schließlich ist es das Bundesland, was nie wusste, wozu es gehört. Mal frei, mal frühbürgerlich französisch und mal wieder deutsch. Immerhin wurde ja bis letzte Woche auch noch mit Slogan „Sag mir wo du stehst“ auf Kondomen geworben. Der Kulthit aus der Antike, an die Zukunft gerichtet.

Natürlich darf man eine Philosophie nicht immer so ernst nehmen, da es ja genau betrachtet immer eine Utopie war. Schließlich wurde er ja schon mal für Bedürfnisse ausgelegt, von dem Onkel aus der SU.
Da liegt es doch auf der Hand, wieder einmal zurückzurudern und Part 2 mit was Neuem zu ersetzen, was zeitgemäßer erscheint.

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm und so lag es auf der Hand, das Stichwort „Utopie“ in die Programmatik aufzunehmen. Sarah, der Wagenknecht: futural, radikal, genial?
Manche wissen es eben einfach besser und sind die besseren Rhetoriker. Wie schon in der Schule. Unsere Lehrerin wusste auch alles, aber hatte leider nie eine Ausbildung in: „Bitte Stecker in die Steckdose stecken, damit der Videorecorder auch funktioniert!“

Alle diese Erlebnisse, sozialen Tragödien, astrologischen Untergangsszenarien, sehen sie in den neuen Film: „Saar Wars“

Das schwarze Blinddate war noch nie ganz geheuer …

Demnächst: Elefanten, statt Trabanten

(Hinweis: Das verwendete Videomaterial steht in keinem direkten Zusammenhang mit den Autoren, ethnischen Bevölkerungsgruppen, bestimmten politischen Ansichten und wurde sinnfrei für diesen satirischen Beitrag verwendet)

von

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.