Sechser im Lotto

JAAAAA! Juhu! Nee, halt doch nicht!

Folgendes passierte mir heute … Mein Handy bimmelte. Als ich aufs Display schaute war eine unbekannte Nummer zu sehen. Eigentlich gehe ich dann selten ran. Es haben nur relativ wenige Leute meine Nummer und umgekehrt.
Trotzdem abgenommen. Hätte ja mein Vater sein können, der derzeit leider mal wieder im Krankenhaus liegt und mit seinen beiden Handys, immer mit mehreren Nummern experimentiert.
Doch da war irgendwie niemand dran. Irgendein Geklappere, es rauschte und auf mein „Hallo wer issn dran?“ reagierte auch niemand. Aufgelegt und über Festnetz zurückgerufen. Der Teilnehmer ist nicht erreichbar. Hmm …

Unser Kind vielleicht mal wieder aus Bequemlichkeit, Jux und Dallerei aus dem Zimmer per Handy angerufen? Nöö!
Nach einer längeren Raterei, Mittagessen rief jemand übers Festnetz an.

„Warum haben Sie mich angerufen?“
„Wir haben nur zurückgerufen, weil jemand uns angerufen hatte!“

Es stellte sich dann heraus, dass wohl das Kleinkind einer Mutter mit dem Handy spielte und wahllos irgendeine Nummer eintippte und dann halt per Zufall mich anrief. 😆

Tja, so kann man auch Kontakte knüpfen und sich erschrecken bzw. war es wohl der jungen Frau auch Angst und Bange, warum jemand Unbekanntes sie einfach anruft und womöglich mit ihrem Kind quatschen will.

Das man mit wahllosem Tippen ausgerechnet eine gültige Nummer erwischt, die sich dazu noch in Deutschland befindet und ausgerechnet mich auserwählt, ist wohl der Wahrscheinlichkeitsrechnung nach ein verschwindend geringer Zufall, aber möglich. Kann man froh sein, dass es keine Nummer ins Ausland war. Die Gebühren will ich dann nicht wissen.

Auf eine gewisse Art und Weise eben wie ein Sechser im Lotto. Geld gabs zwar nun nicht, aber dafür mal wieder eine interessante Lebenserfahrung mehr …

von

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.