Selbstanalyse

Ich habe nun mal wieder etwas am festen Content meiner Seite gearbeitet. Hab den „Ich“ Menüpunkt in „Info“ umbenannt und so einiges da reingetippt.

Link: Info

Hab da mehr als 2 h rumgewerkelt und hoffe es sind keine weiteren Fehler dabei. So eine Korrekturlesung ist nicht mein Fall. Da ich kein aktuelles Bild hatte, hab ich mich vor meine Cam gesetzt und so manche Bilder geschossen. Etwas mit The Gimp nachbearbeitet und schon sieht es von der Qualität leicht besser aus. Hmm, aber auch irgendwie trübseelig. Liegt aber an der Nachbearbeitung.
Da so eine Eigenknipserei nicht so einfach ist, hab mal eine kleine Kollektion meines Selbstcastings zusammen gestellt. 🙂

Nun habe ich dort also auch was stehen. Hatte kürzlich woanders gelesen, man sollte sowas immer auf seiner Seite haben, da es sonst unseriös wirkt. Aha? Nun denn, da ich ja jetzt seriös bin, freue ich mich schon auf die unzähligen Kontakte per Mail oder am Telefon. (Lotto, Weinverkostung, Potenzpillen etc.) 😛

So bis dahin …

von

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.