Technologie im Zone des Wandels

Kurz und bündig erklärt (Kube)

Früher gabs nüscht, dann manchmal Bananen. Dann danach die Zonen-Gaby und heute nun endlich Internet.

Von der Idee bis zur Erfolgsgeschichte (vdIbzEg)

A) Jemand hat was, was keiner hat
B) Interessiert keinen
C) Wiederholungstat des Habens
D) Aufmerksamkeit und psychologische Kontraprodukivität
E) Jahre vergehen
F) Medien berichten ausgiebig über Neuheiten
G) Medien klären auf,wie alt Ideen eigentlich schon in prähistorischer Vorzeit waren
H) Jemand anderes findet es cool
I) Nun haben zwei den gleichen Gedanken
J) Ein Dritter hat auch davon gehört, aber nur mit einem Ohr zugehört
K) Der Vierte hört es vom Dritten und propagiert diese Neuheit
L) In der Gruppe der Propagandanfälligen, welche zwischenzeitlich auf 100 angewachsen ist, ist einer dabei, der diese Neuheit vermarkten muss
M) … aber keine Ahnung hat und diese Idee an Agenturen verkauft
N) Die Serienproduktion beginnt
O) Medien ziehen alle Register um es zu bewerben
P) Ausbuddeln alter Beiträge, zur wissenschaftlichen Erörterung
Q) Die Welle erreicht Provinzen
R) Revolte
S) jugendliche Subkulturen küren Produkt zum Statussymbol
T) ziehen Eltern Geld aus der Tasche um es haben zu müssen
U) Das Produkt wird zur Krankheit erklärt
V) Frieden
X) Jeder hat sich daran gewöhnt. Alle haben es
Y) Euphorie
Z) Nach 20 Jahren wird es aus der Kiste geholt, Leistungen bestaunt und das Rad neu erfunden

Fazit: Die Zukunft von heute, ist der Schnulli von gestern!

von

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.