Ausflug

So, die Koffer sind gepackt, die Freunde aus der Uruwelt informiert, es kann los gehen. Morgen fahre ich also an die Nordsee, nähe Wilhelmshaven. Ist ne schöne Gegend und so ein Luftwechsel tut auch mal wieder gut. In dieser Zeit bin ich mal ganz ohne Internet und PC, naja fast ganz. Bestimmt werde ich wieder mit meinem Neffen Lego Racer spielen, macht auch Spaß.
Aber am liebsten gehe ich ans Meer. Diese Stille und das Meeresrauschen, einfach herrlich. Dies schrieb ja schon Theodor Storm so ähnlich in einem seiner Gedichte über seine Heimatstadt Husum.

„Am grauen Strand, am grauen Meer und seitab liegt die Stadt. Der Nebel drückt die Dächer schwer und durch die Stille braust das Meer, eintönig um die Stadt…“(Theodor Storm)

Das ist genau das Richtige für mich als Abwechslung. In solchen Momenten kann man einfach mal abschalten. Aber auf Dauer wäre es nichts. Man braucht nur etwas Abwechslung um die Dinge wieder ins Lot zu bringen. Kurz gesagt Urlaub.
Hier im Harzvorland ist es endlich auch etwas kühler geworden, werde langsam aber sicher mich schlafen legen. Die Autofahrt dauert ja im Schnitt 5 Stunden. Da sollte man fit sein. Die Reise kann beginnen…

von

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.