Besuch vom Sommer

Nein, nicht der bekannte Gewerkschaftsfunktionär, sondern der richtige Sommer ist derzeit zu Gast. Heute bzw. gestern war es ganz schön heiß. Am Nachmittag dachte ich mir, ich nehme mir mein „Myst – Das Buch Ti´ana“ und gehe mal raus auf die Terasse und lese weiter. Bin derzeit bei Seite 150, nicht soo viel. Ach wie war das schon warm, hab so ne ganze Weile gelesen und mich dann noch kurz ausgeruht. Irgendwie merkte ich aber das mir ganz heiß wurde und ich schwitzte auch. Tja, hab mir einen leichten Sonnenbrand geholt, hat man davon wenn man es übertreibt.
Davon abgesehen war es aber heute vorm PC wirklich nicht auszuhalten. Tagsüber kann man kein Fenster aufmachen weil es erstens dann nicht kühler sondern eher noch wärmer wird und zweitens, die lieben Vögelchen flattern rein. Hab ich alles schon gehabt. Mal war es eine Taube und mal eine Schwalbe. Man kann sich da ganz schön erschrecken wenn man reinkommt und das liebe Federvieh schwirrt einem entegen.
Ach ja, vor dem mittlerweile etwas größeren Tannenbaum vorm Haus, hatten wir bis vor kurzem ein Vogelnest. Das war ganz nett, man konnte vom Küchenfenster, während dem Essen zuschauen wie da eine Familie entstand. Vor wirklich interessant vom Nestbau bis zum Schlüpfen der Jungen alles zu beobachten. Aber, verdammtes Katzenvieh!!! Bei uns laufen einige Katzen rum, die scheinbar keinem gehören oder um die sich keiner kümmert. Haben die doch das Nest zerstört und vor allem die Kleinen aufgefuttert. Das ist natürlich sehr traurig, hatman doch sozusagen das „Sozialverhalten“ der Vögel beobachten können. Aber, ist nun halt so in der Natur, schlicht und einfach die Nahrungskette.
Und … schrieb ich nicht letztens das nachts die Vögel, trotz Dunkelheit, zwitschern? Kaum geschrieben denn heute ist es still, nicht mal die Frösche quaken. Entweder war das kürzlich eine animalische Party oder die Tierchen leiden wie wir Menschen am Hitzekoller. Äußerst interessant. Ich belausche und beobachte weiterhin.

Bis dahin …

nach

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.