Gegen blöde Kinder

Eigentlich bin ich nicht so ein Freund von kommerzieller Musik. Aber bei dem Zwischending „Catooh“ finde ich das mittlerweile ganz nett. Man tauscht ja sozusagen Soundfiles gegen bare Münze, kauft und verkauft etwas.
Ich bin begeistert was es für talentierte Musiker gibt. Im Team macht es sowieso mehr Spaß. Jeder spornt den anderen damit an, um immer besser zu werden. So muss das auch sein!

Davon abgesehen ist Musik eine der besten Therapien, um Aggressionen abzubauen. Yup, somit kam ich zu der Kategorie Kinderlieder und fand einige Sounds mit einer Menge Potenzial.

Meine bisherigen 3 Favoriten

Kindergeburtstag 06
Schlaflied
Kindergeburtstag 05

Mit dieser Materie hatte ich persönlich ja schon immer zu tun. Ob nun für meinen Neffen kleinere Liedchen geschrieben und gespielt, bei Oma trällern müssen, mal jemand auf nem Kamm geblasen bei Besuchen, eine Tute aus der Spielkiste geholt und und und … sowas müsste wieder mehr gefördert werden wie ich finde. Kinder sind ja heutzutage oft nur noch Vorzeigeobjekte von einem gewissen Status und werden als Kapital angesehen. Wen wundert es denn dann, wenn man zwischen Teletubbies und antiquierten Sandmännchen Schnulzen zum …. wird!? Wir brauchen neue Ideen, ständig neue Idee und den Blick in die Zukunft!

Wie wäre es mal mit einer echten Förderung von Nachwuchstalenten, jenseits vom Superstar? Wäre nett, wenn das mal jemand irgendwann berücksichtigt. Danke!
Wenn Kinder schon blöd erwachsen werden sollen, kann man soviel kontrollieren wie man will und fährt die Karre immer wieder in den Sand!

Mal schauen wann ich meinen Beitrag dazu leiste. Die Idee ist cool und mal wieder eine interessante Herausforderung. Für Geld? Ab einer gewissen Qualität und einem bestimmten Zeitaufwand ist das nur gerechtfertigt. Wer arbeitet denn schon für umsonst, wenn man was zu Essen haben will? Eben!

Fazit: Unsere Nachfahren werden immer dümmer? Yep, aber nur weil wir ihnen unsere Dummheiten weitergeben.

Joar …

nach

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.