Platz der Republik

Was Mainstream verschweigt und gestern auch Live im Web beobachtet werden konnte …

Es spiegelt genau DAS wieder, was man täglich in Gesprächen auf der Straße, beim Zuhören beim Einkauf an der Kasse … hört!

Da stehen friedliche Bürger an den Grundfesten der Demokratie, dem Parlament. Anstatt einen gepflegten Dialog führen zu können, wird geprügelt, mit albernen Strafmaßnahmen (man verhaftet ja auch nicht die Regierung, wenn sie ungefragt Steuergelder verschleudert) gedroht und einfach ignoriert.
Während dies passierte, nudelten im TV ungewöhnlich viele Ergebnisse der gesamten Bundesliga, Börsenzahlen, kamen Berichte über die besten Einheiten der Bundeswehr und wie toll die doch sind, irgendwelche langweiligen Staatsbesuche …

Wenn dann doch was kam, wurde das Wort Kapitalismus extrem viel betont. Als seien das alles nur wiedermal linke Spinner, Alt-Kommunisten etc.
Darf man denn noch nicht mal etwas kritisieren, ohne gleich in eine Schublade gesteckt zu werden?
Ich persönlich bin weder links noch rechts, sondern fühle mich vernünftig!

Und genau DAS ist das Problem. Man hetzt die Bürger seit Jahren gegenseitig auf, damit sie sich selbst schaden und ja nicht gemeinsam vernünftig denken und handeln können.
Es wird ja so getan, als gäbe es von Anbeginn der Zeit schon immer links und rechts. Gab es denn auch schon linke oder rechtsradikale Kreuzritter?
Eben, völliger Unsinn!!!

Wollte gestern schon schreiben, dass ich mich wegen solcher Aktionen für mein Land schäme. Respekt dem Mann aus Berlin! Ein Held der Demokratie! So denken nicht gerade wenige …

Es kann so nicht weitergehen auf unserem Erdball.

Bin eigentlich sonst gegen blinden Aktionismus, aber: Leute geht raus auf die Straße! (Bitte friedlich bleiben und nicht einschüchtern lassen!)

nach

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.