Selektion und Auslese

… praktiziere ich wiedermal in meinem Messenger. Schon erstaunlich, wie diese biologischen Vorgänge, auch auf diese multimedialen Welten anwendbar sind.
Lösungen sind gefragt … u.a. ist mein ICQ Konto am Rande seiner Kapazität angelangt und ich werde nicht mehr viele Buddies hinzufügen können. Was mache ich nun? Neues ICQ Konto? Buddies löschen? Leute überreden auf andere Protokolle umzusteigen?
Alles machbar, aber dann muss wieder soriert werden. Freunde, Familie, Buddies Uru, Privat, Bekannte etc.

Buddies zu löschen ist immer so eine Sache. Erst kürzlich überlegte ich, mit wem ich schon lange keinen Kontakt mehr hatte und wollte ihn löschen. Noch beim Löschvorgang, meldete er sich zufällig wieder an. Und das nach fast einem Jahr.

Eine andere Möglichkeit wäre, auf Skype auszuweichen. Es hat mittlerweile fast jeder. Aber derzeit habe ich nicht wirklich Lust stundenlang zu telefonieren.

Ob nun mit noch mehr Konten oder nicht, es wird immer komplizierter und der Verwaltungsaufwand immer größer. So grausam wie es klingt, es muß wohl doch erstmal Wichtiges von Unwichtigen abgegrenzt werden. Es sind schon Menschen welche auch real sind, aber dann muß ich eben auf andere Kommunikationsmöglichkeiten ausweichen.

(Scheinbar bin ich wie so manch andere und kann mich nicht von diversen Altlasten trennen)

So bis dahin …

von

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.