The Woman in Black

Nachdem ich nun die Möglichkeit hätte, auch im Ausland einzukaufen, haben die meinen Lieblingsgruselfilm nicht mehr im Angebot. Nur noch gebraucht und etwas zu teuer wie ich finde.

Link: www.amazon.com

Dieser simpel erscheinende Film, entpuppt sich als Meisterwerk der Spannung, ohne einen Tropfen Blut auszukommen. Der Film basiert auf einer Novelle der britischen Schriftstellerin Susan Hill.
Der Rechtsanwalt Arthur Kipps, muß in dem kleinen englischen Küstenstädtchen Crythin Gifford, Erbschafstangelegenheiten einer verstorbenen alten Dame klären. Diese wohnt in einem einsamen Haus im Watt, welches nur bei Ebbe über einen Damm zu erreichen war. Dabei taucht immer wieder eine Frau in schwarz auf, welche ihm durch ihre Anwesendheit/Verschwinden Angst einjagt.

Ich habe das Buch davon. Einmal auf deutsch und das Original auf Englisch. Sehr spannend und mehr als nur Spuk. Die detailgetreuen Beschreibungen der Landschaften oder Umstände, lassen einen an der Story teilnehmen und fesseln. Der Kern der Geschichte ist aber die Beschreibung der sozialen Mißstände im 19. Jahrhundert. (ehelose Kinder)

Seit mehr als 20 Jahren wird es auch als eines der erfolgreichsten Theaterstücke im Londoner West End Theater aufgeführt.

Link: www.thewomaninblack.com

In Deutschland unter der Regie der bekannten deutschen Schauspielern Ellen Schwiers.

Link: Die Frau in Schwarz

Verfilmt wurde es 1989 von der BBC. Die Musik stammt von der Oscarpreisträgerin Rachel Portman und steigert die Spannung des Filmes.

Dank YouTube bin ich auf zwei Schlüsselszenen aufmerksam geworden, welche ich hier nicht vorenthalten möchte.

Arthur Kipps am Eel Marsh House
Der Alptraum

Fans dieses Genres kann ich den Film nur empfehlen.

Hier mal meine Liebslingsrezension von Amazon.com …

There is one specific scene that literally caused my wife and I to scream(no joke)where we get an up close in-your-face look at the woman in black’s body and maniacal face!! My wife refuses to watch this movie again.

(Quelle)

Vielleicht habe ich ja mal Glück und bekomme den Film.

So bis dahin …

von

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.