Tapetenwechsel

Done! Wenn mir schon eine neue Frisur nicht mehr vergönnt ist, muss es wenigsten hier mal wieder ein Tapetenwechsel sein. Wenn ich hier schon mehr als 365 Tage meine Bleistiftminen schinde, so kann ich mir selten etwas zulange ansehen, bevor ich Augenkrebs bekomme.
Das Theme ist natürlich NICHT von mir, sondern von hier, ausgenommen der junge hübsche Mann.
Ich hab den Link im Footer lediglich im Quellcode auskommentiert, sodass es jederzeit nachvollziehbar ist, wer immer solche schönen Schreibtische zimmert. Joar, ein Link noch ins Impressum und dann wäre das hier auch erledigt. Ok, ein paar kleine Stellen hätte ich ja noch. Mag keine denglischen Seiten. Auf Herz, Lunge, Leber und Nieren habe ich es bereits getestet, eingedeutscht und bisher keine Fehler gefunden. Ein Lob an die Designer!
Ich finde ja eh immer so ein geordnetes Chaos auf Schreibtischen irgendwie ansprechend.

Änderung: Wozu braucht man in einem Blog ein Gästebuch, wenn man eh kommentieren kann? Eben, aus diesem Grund wurde das Gästebuch komplett wegrationalisiert und dafür kam die Rubrik Lyrik dazu.

Mir gefällts und weiter gehts …

von

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.