Wanstock 09

Das Wochenende war lang, die Musik gut, das Wetter benahm sich an den Abenden wieder, um so den 25. Geburtstag von MANOS zu zelebrieren. Das Ambiente passte und war sehr stimmungsvoll im Grünen gelegen. Zwischen der alten Schule in Wansleben und der Schachthalde in Teutschenthal, an einem Teich, wurde dieses Wochenende gefeiert.
Zugegeben, so ganz nüchtern waren wir auch nicht. Das Bier war billig und bei 1,50 € denkt man da auch nicht nach. Man pichelt ja auch nicht jeden Tag. Da gibts schon mal Ausnahmen.
Der Eintritt war frei, das Zelten auch und dementsprechend voll wurde dann auch das Gelände. Man traf bekannte Gesichter wieder, war mit den anwesenden Bands eher wie bei einem Community Treffen, als wie bei einem klassischem Konzert. Alles sehr heimelig!
Ich konnte es nicht lassen, der Band auch dieses mal etwas zum Geburtstag zu schenken. Damals war es u.a. mal eine Triola, oder eine Perrücke und dieses mal sollten es 2 Bommelmützen und so ne olle Pelzmütze werden.

Bissel schlammig war es dann doch, was aber der Freude keinen Abbruch tat. Wie schon seit Jahren bei meinen Kumpel und mir üblich, wurde sich mit einer Flasche Pfefferminzlikör eingedeckt und in eine Plastikflasche gefüllt. (Vorgabe vom Amt) Eine uralte Tradition aus unserer Jugendzeit, als es noch keinen Dicken Heinrich gab. Manches ändert sich eben nie!

Es war seit Jahren mal wieder ein netter Ausflug in alte Tage, mit allem was dazugehört. Nun ist es vorbei und der Alltag hat uns wieder.

Fans der Materie waren bereits fleißig und haben erstes Material bei YouTube hochgeladen …

Die Apokalyptischen Reiter 1
Die Apokalyptischen Reiter 2

Und natürlich das Highlight des Abends. Der Anfang von MANOS, welche im Jahre 1984 in Lodersleben unter den Namen „Löwenherz“ gegründet wurde. Wie das damals so war, durfte man nicht ohne weiteres eine Band gründen. Das hieß damals Vorspielen bei der Kreiskulturkommsion, welche dann eben sagte, ihr dürft Musik machen, oder eben nicht. Erst sollte es nicht so sein, aber mit etwas Nachdruck klappte es dennoch.

Meine Damen, meine Herren … Löwenherz mit ihrem 1. Song „Lionheart“

Löwenherz auf YouTube

Daraus wurde später MANOS, so wie man sie heute kennt. Mittlerweile weit über lokale Grenzen bekannt und ein Urgestein in der Metalszene. Sie gehören einfach zu uns dazu, wie die Burg zu Querfurt.

Auf die nächsten 25 Jahre! Happy Birthday! Danke und Respekt, solch ein Event auf freiwilliger Basis auf die Beine zu stellen! Wo gibts sowas heutzutage noch?

UPDATE: Artikel in der MZ vom 26.07.09
Weitere Filme auf YouTube zum Thema Wanstock 09

von

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.