Wenn ein Mensch lebt

Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt, sagt die Welt das er zu früh geht.
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt, sagt die Welt es ist Zeit . . .

Meine Freundin ist schön, als ich aufstand ist sie gegangen,
weckt sie nicht, bis sie sich regt, ich hab‘ mich in ihren Schatten gelegt.

Jegliches hat seine Zeit, Steine sammeln – Steine zerstreun.
Bäume pflanzen – Bäume abhaun, leben und sterben und Streit.

Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt, sagt die Welt das er zu früh geht.
Wenn ein Mensch lange Zeit lebt, sagt die Welt es ist Zeit . . .daß er geht.

Jegliches hat seine Zeit, Steine sammeln – Steine zerstreun.
Bäume Pflanzen – Bäume abhaun, leben und sterben und Frieden und Streit.

Weckt sie nicht, bis sie selber sich regt,
ich habe mich in ihren Schatten gelegt.

Wenn ein Mensch kurze Zeit lebt, sagt die Welt das er zu früh geht.
weckt sie nicht, bis sie sich regt, ich hab‘ mich in ihren Schatten gelegt.

Meine Freundin ist schön, als ich aufstand ist sie gegangen.
Weckt sie nicht, bis sie sich regt, ich hab‘ mich in ihren Schatten gelegt.

Quelle: www.puhdys.com

Es war die Zeitepoche, als wir auf die Welt kamen. Es war die Zeitepoche, als sich 2 völlig unterschiedliche Typen trafen und gemeinsam durch das Leben gingen. Egal was jemals passierte, man hielt jedem Sturm stand und es gab immer eine Lösung für Probleme. Oder man hatte eben immer seinen Spaß. Ob nun Verstecke spielen im Kindergarten. Guck mal durch das Loch im Türmchen, während der andere Sand durchrieseln lies. Der eine in der Schule an der Spitze des Zensurenschnittes stand und der andere froh war, das Klassenziel zu erreichen. Während dauernd andere dir einreden wollten, es wäre kein guter Umgang, durchschritt man jede Phase der weiteren Entwicklung. Ob nun das ersten mal beim heimlichen Rauchen erwischt zu werden, das erste mal betrunken nach Hause kommen und die Hucke deswegen voll kriegen. Die erste Freundin … und heute immer noch zusammen zu hocken.

Es macht mich schon stolz, das es immer schon einfach so funktionierte. Geld oder gewisse Stände spielten nie eine Rolle und es war auch einfach nur scheißegal, was andere meinten. Konsequent gelebt und nun sind wir 30.

Und nun? Aus kleinen spielenden Jungen werden irgendwann selber Väter. Ich drücke ganz fest beide Daumen dass alles problemlos klappt und freue mich riesig mit. Vielleicht werden ja später unsere gelebten Ideale weiter gegeben und vermehren sich? Ein Anfang in einer Welt voller Haß, Gier, Neid und Geld. Es geht auch anders wenn man nur will!

Dies ist mal wieder so ein Moment im Leben, wo man nachdenkt und einem klar wird, das wir selber nun die Verantwortung für die Zukunft haben. Das größte Geschenk was man sich selber machen kann ist, das Gute mit in die Zukunft zu nehmen und Gewissheit zu haben, es war richtig was man tat. „Nur wer vergessen wird, ist tot“

Jenau!

von

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.