Lilienstein 1988

Mal wieder ein Selbstbildnis aus alten Tagen. Auch damals schon in Farbe. Anders als heute, machte man keine tausenden Fotos oder Selfies. Man musste noch einen Farbfilm kaufen, einlegen, ihn zum Entwickeln bringen. Das kostete noch Zeit und vor allem Geld.
Dazu kam noch, dass man mit einem Belichtungsmesser arbeitete, die Entfernung, Belichtung, Schärfe etc. an der Kamera einstellen musste. Mit etwas Glück, hatte man ein schönes Foto als bleibende Erinnerung. Und so ein Farbdia vom Lilienstein im Elbsandsteingebirge. Das ist genau gegenüber von der berühmten Festung Königstein. Auf dem Lilienstein gab es einst auch eine Burg. Heute sieht man nur noch ein paar wenige Grundmauern.

(Diascan auf ORWO Color, privat)

von

You Are You

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.